Kostenlose Quranübersetzung

Möchten Sie eine kostenlose Quranübersetzung erhalten?

HIER BESTELLEN

Spendenkonto

Spenden für die Dawah

"Und ihr gebt nichts als Spende hin,
ohne dass Er es euch ersetzt..."
Quran 34:39

Lieber ein Krimineller als ein praktizierender Muslim?

Eines der Hauptanliegen in der deutschen Rechtsprechung in Bezug auf Straftäter liegt bekanntlich in der Resozialisierung dieser Menschen. Es wird gehofft, dass die Täter nach Absitzen ihrer Strafe in Gefängnissen zur Einsicht und Besserung ihres Verhaltens gelangen und sich wieder in die Gesellschaft eingliedern.

Aus diesem Grunde unter anderem werden auch so genannte Seelsorger in den Gefängnissen eingesetzt, um den Gefangenen Ansprechpartner und Vertrauenspersonen bereitzustellen.

Nun wollten muslimische Verbände auch den muslimischen Gefängnisinsassen in Berlin das ermöglichen, was katholischen und evangelischen Straftätern längst zugänglich ist, nämlich ihre persönliche Seelsorge während ihrer Haft.

Um dieses Seelsorgeprojekt durchzuführen, wurde von mehreren muslimischen Organisationen, darunter die Islamische Föderation Berlin und die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (DITIB), ein Verein gegründet, der über 30 Seelsorger 2012 neun Monate lang ausbilden ließ.

Es handele sich dabei um Rechtsanwälte, Politologen und Menschen aus anderen Berufen, so der Vorsitzende der Islamischen Föderation Berlin, Fazli Altin.

Ab dem ersten Januar 2013 sollten die Seelsorger eingesetzt werden, doch der Justizsenator stoppte das ganze Projekt nachdem es bereits monatelang hinausgeschoben wurde.

Begründet wurde dies damit, dass Sicherheitsbedenken vorlägen und laut Informationen der TAZ soll es bei einzelnen der künftigen Seelsorger Hinweise auf einen "salafistischen Hintergrund" geben.


So leicht können es sich die Behörden mittlerweile machen: Ist etwas unerwünscht oder nicht in ihrem Sinne im Bezug auf Muslime und Islam, so wittert man kurzerhand einfach irgendwo mal "Salafisten" und schon hat man die perfekte Begründung für zweifelhaftes oder gar ungerechtes Handeln.


Eigentlich sollte es im Sinne des Staates sein, wenn muslimische Gefängnisinsassen ihre persönlichen Seelsorger erhalten, selbst bzw. gerade wenn es sich dabei um praktizierende Muslime, die sich konsequent an ihre Religion halten (hierzulande als "Salafisten" stigmatisiert) handelt, da dadurch die große Hoffnung besteht, dass sich die Straftäter tatsächlich bessern und somit nützlicher für die Gesellschaft werden.


Dass einem aber in Deutschland gewalttätige Muslime lieber sind als solche, die anständige Bürger sind und sich an die Gesetze in diesem Land halten, weil sie ihre Religion ernst nehmen und daran festhalten, hat sich nun seit einiger Zeit leider deutlich gezeigt.


Offenbar will man die muslimischen Gefangenen nicht engagierten Muslimen überlassen, obwohl diese sogar offen und bereit für eine Zusammenarbeit und für Absprache mit den Justizbehörden waren. Das Ziel ist wohl stattdessen selber vollste Kontrolle über die muslimischen Gefängnisinsassen zu behalten.


So berichtet die TAZ, dass Justizsprecherin Lisa Jani dazu sagte, dass man nun Alternativen suche, die Zusammenarbeit mit dem Verein aber beendet sei.


Abgesehen davon, dass einfach mal ohne nachvollziehbare Begründung somit die ganzen vergangenen Vorbereitungen und Bemühungen des Vereins zunichte gemacht werden, stellt sich auch die Frage, nach welchen Alternativen denn gesucht wird, wenn man nicht bereit ist, mit Muslimen zusammenzuarbeiten und ihnen die Betreuung der Gefängnisinsassen zu überlassen, wie es bei katholischen und evangelischen Straftätern der Fall ist.


Daran, dass diese Alternativen zugunsten der Muslime sein werden, darf man wohl erhebliche Zweifel anmelden.

(Quelle Dawa News)


Aktuelle News

nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


nächster Infostand

Wir sind zurück!
In kürze folgen unsere neuen Infostand-Termine in sha Allah.


weitere Termine (Infostand)

weitere Termine folgen in sha Allah


Vers des Tages

„Die Menschen sind wahrhaftig im Verlust; außer denjenigen, die glauben und gute Werke tun und sich gegenseitig die Wahrheit ans Herz legen und sich gegenseitig zur Geduld anhalten."
Quran 103 Vers 2-3


Besucher Statistiken

Heute58
Gestern116
Diese Woche645
Diesen Monat1562
Gesamt157101